Willkommen bei Ceno – dem Centrum zur nachberuflichen Orientierung

Ceno ist seit 1998 Anlauf- und Beratungsstelle für Men­schen ab 50 Jahren, die ihren Ruh­e­s­tand aktiv und sin­nvoll gestal­ten wollen. Mit dem Über­gang vom Beruf in den Ruh­e­s­tand beginnt eine neue Leben­sphase, die viele Möglichkeiten eröffnet und neue Chan­cen bietet.

Das Beratungsange­bot für Inter­essierte ist vielfältig. Ob in Fra­gen der Ori­en­tierung oder bei der Entschei­dung, sich ehre­namtlich engagieren zu wollen. Hier hält Ceno ein großes Engagement- Angebot vor, aus dem das jew­eils Passende aus­gewählt wer­den kann.

Neue Lebensphasen bieten neue Chancen

Das Miteinan­der der Gen­er­a­tio­nen und Kul­turen steht im Mit­telpunkt unserer Arbeit und spiegelt sich in den Pro­jek­ten wider, in denen sich viele Men­schen ehre­namtlich engagieren.

Ceno berät auch gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen und Ein­rich­tun­gen zur Zusam­me­nar­beit mit Ehre­n-amtlichen und arbeitet darüber hinaus mit Unternehmen zusam­men, die ihren Mitar­bei­t­en­den die Gele­gen­heit zum frei­willi­gen Engage­ment geben wollen.

Ohne frei­williges, bürg­er­schaftliches Engage­ment ist unsere Stadt­ge­sellschaft nicht denkbar. Um dieses wichtige Thema aktiv mit­gestal­ten zu kön­nen, arbeitet im Köl­ner Net­zw­erk Bürg­er­engage­ment mit und ist the­ma­tisch bun­desweit ver­netzt.

Ceno ist Mit­glied im Par­itätis­chen Wohlfahrtsver­band (DPWV) und den Fachver­bän­den Bun­de­sar­beits­ge­mein­schaft Senioren­büros (BaS) und Bun­de­sar­beits­ge­mein­schaft der Frei­willi­gen Agen­turen (bagfa).

Ceno-Flyer

Sie suchen eine Aufgabe mit Sinn?

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren, wissen aber nicht genau, wo und wie? Sie suchen nach Beruf und Familie eine neue, interessante Aufgabe? Sie möchten neue Kontakte knüpfen, Spaß haben und etwas für andere tun?

Wir laden Sie ein, mit unserem Beratungsangebot Antworten auf Ihre Fragen zu finden. In individuellen und kostenlosen Beratungsgesprächen greifen wir Ihre Wünsche, Motive und Erfahrungen auf und überlegen mit Ihnen zusammen, welche Aufgabe für Sie in Frage kommt – egal, ob Sie sich für ein bestimmtes Projekt zeitlich begrenzt oder über längere Dauer engagieren wollen.

Wir vermitteln ehrenamtliche Tätigkeiten in ganz Köln.

Vielleicht geht es Ihnen wie vielen Interessierten, die sagen: „Jetzt habe ich endlich Zeit, um etwas zu tun, was ich schon immer wollte!“

So können Sie zum Beispiel

  • in einer der zahlreichen sozialen Einrichtungen in Köln mithelfen,
  • als Patin oder Pate Hauptschüler auf dem Weg in den Beruf begleiten,
  • als Freiwillige oder Freiwilliger Kindern, Jugendlichen oder alten Menschen Zeit schenken,
  • in Ihrem Stadtteil aktiv werden,
  • alten und pflegebedürftigen Menschen den Alltag erleichtern
  • oder sich in einem unserer Projekte für geflüchtete Menschen engagieren.

Sie werden von Ceno auf Ihre Aufgabe vorbereitet, erhalten während Ihres Engagements Fortbildungen und werden pädagogisch begleitet. Wir beraten Sie gerne auch zu Ihren eigenen Ideen.

Sie sind interessiert? Vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin oder schicken Sie uns eine Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartnerin

Gabriele Wahlen
0221/995 998-11
email

Ceno-Flyer

Sie suchen Ehrenamtliche oder haben Fragen zum Freiwilligenmanagement?

Die Generation 50+ ist heute so gut qualifiziert und so lange fit wie keine Generation vorher –  verzichten Sie nicht auf dieses Potential! Wir vermitteln Ihnen gerne Interessierte, die sich aktiv in Ihrer Einrichtung engagieren wollen.

Wir beraten Sie in allen Fragen des Freiwilligenmanagements und den notwendigen Rahmenbedingungen, insbesondere für die Zielgruppe älterer Ehrenamtlicher. Gerne beraten wir Sie auch umfassend über die Zusammenarbeit mit Freiwilligen jeden Alters, die sich 10 Stunden pro Woche oder mehr im Freiwilligendienst Ge-Mit Köln engagieren.


Planen Sie neue Projekte und haben Fragen zur Umsetzung?

Als kompetente Ansprechpartner in allen Fragen des Projektmanagements beraten wir Sie sowohl in der Planungs- als auch in der Umsetzungsphase. Dabei können wir auf unsere jahrelangen Erfahrungen zurückgreifen und sowohl strategische Tipps als auch handfeste Anregungen aus der Praxis weitergeben.

Wir beraten Sie gerne persönlich – bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per Mail einen Termin mit uns. Wir kommen auch gerne zu Ihnen. 

Ansprechpartnerin

Gabriele Wahlen
02 21/995 998-11

e-mail

Ceno-Flyer

News

Schulabgänger aufgepasst!

Wer noch nicht sicher ist, was er nach dem Schulabschluss, ob Haupt-, Realschule oder dem Abitur machen soll, kann die Zeit bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium bei unserem Freiwilligendienst Ge-Mit Köln sinnvoll nutzen. […]

20. Juni 2016|

Ankommen in Köln – Patenschaften für Geflüchtete

Info-Veranstaltung am 28.06.2016 von 17:30 Uhr bis 19:00 im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43 […]

2. Juni 2016|

Info-Veranstaltung Ankommenspatenschaften

Ehrenamtliche und Geflüchtete erkunden gemeinsam die Stadt Einladung zur Veranstaltung am 29. April  von 17:00 – 18:30 Uhr im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43 Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich ehrenamtlich in einem zeitlich überschaubaren Rahmen engagieren möchten. […]

27. April 2016|

Ehrenamt für Flüchtlinge

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation setzen wir uns weiter für schutzbedürftige Menschen ein und wirken daran mit, dass sie einen Weg in eine erfolgreiche Integration finden. Aktuell suchen wir für das Projekt „Ankommen in Köln – engagiert für Flüchtlinge“ Ehrenamtliche, die sich als Ankommenspatin oder -pate engagieren wollen. Ihr Engagement ist zeitlich überschaubar. Sie haben die Aufgabe, [...]

14. April 2016|

Info-Veranstaltung für Ankommenspatenschaften

Ceno startet das Bundesmodellprojekt „Ankommenspatenschaften“! In dem Projekt begrüßen ehrenamtliche Patinnen und Paten erwachsene Flüchtlinge und unterstützen sie dabei, ihr neues Lebensumfeld kennenzulernen, sich in unserer  Gesellschaft zu orientieren und erste Integrationsankerpunkte zu setzen. In Kürze erfahren Sie mehr!

1. März 2016|

Freiwilligendienst Ge-Mit

Ceno sucht Freiwillige für Offene Ganztagsschulen, die als Unterrichtsbegleiter  Flüchtlingskinder unterstützen! Im Rahmen unseres Freiwilligendienstes können sich Freiwillige jeden Alters für 10, 15 oder 20 Stunden pro Woche engagieren und bekommen für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung. Ideal ist der Freiwilligendienst für junge Menschen als Überbrückung zwischen Schule und Beruf und für ältere Menschen nach Berufs- und Familienphase. Mehr über Ge-Mit [...]

1. Dezember 2015|